Sozialtopf

Für Studierende die in finanzielle Notlagen geraten, hat die ÖH einen Sozialtopf eingerichtet, aus dem einmal im Semester eine Unterstützung bezogen werden kann.

Voraussetzung für eine Unterstützung aus dem Sozialtopf ist soziale Bedürftigkeit im Sinn der Richtlinien, sowie das Erbringen von mindestens 16 ECTS aus den letzten beiden Semester (8 ECTS für Doktoratsstudierende). Die Anzahl der ECTS halbiert sich bei Vorliegen bestimmter Umstände, z.B. Kindererziehung oder Pflege von Angehörigen.

Wer Unterstützung aus dem Sozialtopf bezieht, kann auch einen Kulturpass von „Hunger auf Kunst & Kultur“ und eine Einkaufsberechtigung für die Grazer Vinzimärkte bekommen.
Kulturpass
Vinzimarkt

Der Sozialtopf ist eine freiwillige Förderung durch die ÖH Uni Graz, daher besteht kein Rechtsanspruch auf Unterstützung.

Ablauf des Ansuchen

 

  1. Du gibst ein vollständig ausgefülltes Formular mit allen vorgeschriebenen Unterlagen ab (entweder im Sozialreferat der ÖH, im Sekretariat der ÖH oder per Post)
  2. Dein Ansuchen wird innerhalb eines Monats bearbeitet (aber nicht in der lehrveranstaltungsfreien Zeit)
  3. Wenn nach der Bearbeitung Fragen offen sind, oder Unterlagen fehlen, werden wir dich per E-Mail kontaktieren. Das verzögert die Entscheidung über das Ansuchen, und kann von dir durch Abgabe eines vollständigen Ansuchens vermieden werden. Erfolgt auf diese Nachfrage oder Einladung keine Reaktion, wird das Ansuchen wegen Unvollständigkeitabgelehnt.
  4. Wenn keine Unterlagen fehlen, oder alle fehlenden nachgebracht wurde, wird einmal im Monat (gegen Monatsende) über die Vergabe entschieden. Die Entscheidung trifft der Sozialreferent in Absprache mit dem zuständigen Sachbearbeiter, nach Vorgabe der Richtlinien.
  5. Danach wirst du über die Entscheidung informiert. Wenn du Unterstützung erhältst, erfährst du wie hoch der Betrag sein wird. Die Überweisung erfolgt bald danach. Wird dein Ansuchen abgelehnt, erfährst du warum und hast die Möglichkeit, ein Ansuchen auf Wiederbearbeitung zu stellen (Details siehe Richtlinien).

Downloads

Ansuchungsformular
Sozialtopfrichtlinien

Fristen

Ansuchen können von Semesterbeginn bis 10 Werktage vor Beginn der Semester- bzw. Sommerferien gestellt werden.

UPDATE: Kein kostenloses Mensamenü im Sommersemester 2017!

Wegen Umbauarbeiten hat die Mensa am Sonnenfelsplatz das gesamte SS 2017 geschlossen. Leider entfällt in diesem Zeitraum auch das kostenlose Mensamenü.